Die Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg

… befindet sich inmitten des Mierendorff-Kiezes und besteht seit mehr als 125 Jahren. Seit einer Zusammenlegung mit zwei benachbarten Gemeinden im Jahr 2007 gehören ihr zirka 750 Mitglieder an, von denen rund 200 sonntags die Gottesdienste besuchen. Die Gemeinde mit ihrer offenen Ausstrahlung und ihren guten ökumenischen Verbindungen in die Nachbarschaft, lebt vom ehrenamtlichen Engagement ihrer Mitglieder.

Viele Familien mit kleinen Kindern haben hier ihre kirchliche Heimat gefunden und prägen die Atmosphäre der Gottesdienste. Es gibt zahlreiche Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren. Fast jeden Sonntag lädt die Gemeinde nach dem Gottesdienst zum Kirchencafé ein.

Ein großer Chor gestaltet jeden Gottesdienst musikalisch mit. Zum Gemeindeleben gehört auch, dass viele Gläubige Freude und Leid miteinander teilen und sich in Notsituationen unterstützten.

Donnerstag

26.05.2022

10:00 Uhr
Gottesdienst zu
Christi Himmelfahrt
mit Bezirksapostel
Rüdiger Krause

Sonntag

29.05.2022

10:00 Uhr
Gottesdienst
Sonntagsschule 1
Sonntagsschule 2

Mittwoch

01.06.2022

19:30 Uhr
Gottesdienst

Sonntag

05.06.2022

10:00 Uhr
Gottesdienst zum Pfingstfest

Gottesdienste in Zeiten von Covid-19

Wir empfehlen allen Gottesdienstbesuchern, sich vor dem Gottesdienst selbst oder in einer Coronateststelle zu testen. Für den Gottesdienstbesuch sind keine Nachweise erforderlich.

Abstandsregelungen: Innerhalb der Sitzplätze in der Kirche gelten gekennzeichnete Abstandsregelungen, die unbedingt zu beachten sind. Personen eines Haushalts können beieinander sitzen.

Mund- und Nasenschutz: Beim Gehen und beim Singen muss eine medizinische Maske getragen werden. Sie kann am Platz abgenommen werden. Wir raten jedoch, die Maske während des gesamten Gottesdienstes zu tragen. So schützen Sie sich und andere.

Mehr Informationen …

Über #prayhome können Sie an den Sonntagsgottesdiensten der Gebietskirche Berlin-Brandenburg zuhause am Monitor teilnehmen.

Eine Anmeldung vor jedem Gottesdienst oder vor anderen Veranstaltungen der Gemeinde ist derzeit nicht mehr notwendig.